Dienstag, 31. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Dienstfahrzeuge der Landes- und Bundespolizei erneut beschädigt

    Anzeige

    Am Donnerstagabend, den 29. Dezember 2022 stellten Bundespolizisten an einem am Hauptbahnhof Magdeburg abgestellten Dienstfahrzeug eine zerschlagene Heckscheibe, sowie einen in unmittelbarer Nähe befindlichen Stein fest.

    Eine sofortige Nahbereichsfahndung sowie die Befragung von Passanten konnten leider keine Hinweise auf den Täter geben. Kurz darauf wurde jedoch im Stadtgebiet Magdeburg ein weiteres Dienstfahrzeug, ein Streifenwagen der Landespolizei, mit einem Backstein beschädigt. In diesem Fall konnte sich der Tatverdächtigte glücklicherweise nicht unbemerkt entfernen und wurde durch Landespolizisten gestellt.

    Per Videoauswertung auf dem Bahnhofsvorplatz konnte sehr schnell auch die Tat im ersten Fall dem Festgenommenen zugeordnet werden. Ein Abgleich seiner Personaldaten mit den polizeilichen Informationssystemen ergab obendrein, dass der Deutsche seit April 2021 bereits zweimal wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten war. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der in Magdeburg vertretenen Polizeibehörden, muss sich der 41-Jährige nun gleich doppelt wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel verantworten. (PM BPoliMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS