Freitag, 27. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Ein Weihnachtsgeschenk für die Fans zum Jahresabschluss

    Anzeige

    HO-HO-HEIMSIEG! Fröhöliche Weihnacht überall – auf den Rängen, auf dem Feld und vorm TV: Der SC Magdeburg gewinnt sein Christmas-Game gegen Frisch Auf! Göppingen mit 33:29 (15:12) und beschenkt sich und seine Fans mit zwei verdienten Punkten zum Weihnachtsfest.

    Schon früh setzte sich der SCM an diesem zweiten Weihnachtsfeiertag ab. Magnus Saugstrup (2.), Omar Ingi Magnusson (3.), Nikola Portner (4.) und Daniel Pettersson (6.) bescherten die grün-rote Führung zum 4:1. Die Hausherren machten Spaß – vorne wie hinten. Aus einer starken Deckung und einem überragenden Nikola Portner (acht Paraden im ersten Durchgang) heraus, verzauberte Magdeburg seine Fans.

    11:5 (14., Lukas Mertens) war die höchste Führung in Halbzeit eins und mit einem 15:12 ging es in die Kabinen. Und mit ordentlich Bock kam das Wiegert-Team zurück aufs Feld. Nach 39 Minuten war der Abstand von sechs Treffern wieder da. Michael Damgaard traf zum 21:15 und ließ die Menge toben.

    Es folgte ein Hoch der ersatzgeschwächten Göppinger, das sie bis auf 25:23 (47.) heranführte. Aber Nikola Portner vernagelte weiterhin das Tor und leitete somit Konter um Konter ein. Letztlich beendet der SC Magdeburg das Handball-Jahr 2022 mit einem tollen Heimsieg gegen Frisch Auf! Göppingen – Endstand: 33:29 (15:12). (Q: SCM)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS