Freitag, 27. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    FC Magdeburg verlängert Vertrag mit Cheftrainer Christian Titz

    Anzeige

    Der 1. FC Magdeburg hat den Vertrag mit Cheftrainer Christian Titz verlängert. Der 51-Jährige wurde am 12. Februar 2021 Coach beim damaligen Drittligisten. Mit ihm an der Seitenlinie gelang zunächst der Drittliga-Klassenerhalt und dann der Aufstieg in die 2. Bundesliga in der Saison 2021/22.

    In der Saison 2020/21 verbuchte der FCM mit Titz in 16 Drittligaspielen neun Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen (1,88 Punkte im Schnitt). In der Saison 2021/22 waren es in 36 Drittligapartien 24 Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen (2,17 Punkte im Schnitt). In der aktuellen Zweitliga-Spielzeit kommt der Club in 17 Spielen bisher auf fünf Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen (1,00 Punkte im Schnitt).

    Christian Titz wurde am 1. April 1971 in Mannheim geboren. Im Männerbereich spielte er für die SG Egelsbach und den SC Idar-Oberstein. Seine ersten Schritte als Trainer machte Titz von 2000 bis 2004 bei der U-19-Mannschaft von Alemannia Aachen. Über den 1. FC Passau kam er 2009 zu Viktoria Köln und stand anschließend von 2011 bis 2014 beim FC 08 Homburg an der Seitenlinie.

    Im Juli 2015 wechselte er zum Hamburger SV, coachte zunächst das U-17-Team, dann die 2. Mannschaft und von März bis Oktober 2018 schließlich die Profimannschaft der Hansestädter. In der Bundesliga verbuchte er für den HSV in acht Spielen vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. In der 2. Bundesliga waren es in zehn Partien fünf Siege, drei Remis und zwei Niederlagen.
    Vor seinem Wechsel zum FCM stand der 51-Jährige von Juli 2019 bis Juni 2020 beim Regionalligisten RW Essen unter Vertrag.

    Otmar Schork, Geschäftsführer Sport des 1. FC Magdeburg: „Es ist ein starkes Zeichen von Christian Titz, sich gerade in der schwierigen Situation nach Beendigung der Vorrunde klar zum FCM zu bekennen. Dies wird unserer Mannschaft und dem gesamten Umfeld mit unseren tollen Fans, die uns immer unterstützt haben, einen zusätzlichen Schub geben. Ich freue mich auf die weitere gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

    Christian Titz, Cheftrainer des 1. FC Magdeburg: „Ich freue mich sehr, dass wir unseren gemeinsamen Weg fortsetzen. Es zeigt sich, dass der Verein auf einem guten Weg ist, unter anderem auch durch den Bau einer neuen Trainings- und Sportstätte. Unser Ziel ist, die Mannschaft zu stabilisieren. und weiterzuentwickeln.“ (PM FCM)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS