Montag, 6. Februar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Hagen Mauer weiter im ZDH-Präsidium

    Anzeige

    Hagen Mauer, Präsident der Handwerkskammer Magdeburg, ist auf dem Deutschen Handwerkstag am 9. Dezember in Augsburg wieder in das Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) gewählt worden.

    „Ich freue mich, dass ich das Handwerk weitere drei Jahre auch auf Bundesebene vertreten darf und werde mich schwerpunktmäßig für die Themen Fachkräftesicherung, Unternehmensnachfolge, Bürokratie-Abbau und Senkung von Steuern und Abgaben einsetzen“, sagt der 56-jährige Metallbauermeister und Unternehmer aus Schinne (Altmark), der seit 2013 Präsident der Handwerkskammer Magdeburg ist und seit 2019 im ZDH-Präsidium mitarbeitet.

    Mit dem ZDH als Spitzenverband der deutschen Wirtschaft hat das Handwerk eine starke Stimme, die sich für die Interessen von 1 Million Handwerksbetrieben mit mehr als 5,57 Millionen Beschäftigten und 360.000 Auszubildenden einsetzt. Der ZDH bündelt die Arbeit von 53 Handwerkskammern, rund 40 Fachverbänden des Handwerks auf Bundesebene sowie bedeutenden wirtschaftlichen und sonstigen Einrichtungen des Handwerks in Deutschland. Zum neuen Präsidenten war Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, gewählt worden.

    Das ZDH-Präsidium besteht aus 22 Mitgliedern und hat die Aufgabe, die einheitliche Willensbildung des ZDH nach innen und gegenüber den gesetzgebenden und vollziehenden Organen der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Verwaltung, gegenüber der Europäischen Union und internationalen Organisationen sowie die Zusammenarbeit mit den Spitzenkörperschaften des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens sicherzustellen. (PM LH MD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS