Sonntag, 29. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Handball-WM 2023: Siege für Island und Schweden, aus für Polen

    Anzeige

    Während Island und Schweden die nächsten deutlichen Siege feierten, hat Polen die Chance aufs Viertelfinale verspielt. Am Donnerstag steigen auch Deutschland, Dänemark, Niederlande und Norwegen in die Hauptrunde ein.

    Omar Ingi Magnusson und Gisli Kristjansson erzielten beim 40:30-Sieg gegen Kap Verde jeweils drei Treffer. Beim 37:28 gegen Ungarn blieb Daniel Pettersson ohne Torerfolg. Die künftigen Magdeburger Felix Claar und Albin Lagergren trafen 5/5 und 6/7. Co-Gastgeber Polen hat seine letzte Chance auf das Viertelfinale verspielt. Nach dem 23:27 gegen Spanien können Polen und Piotr Chrapkowski die K.O.-Phase nicht mehr erreichen.

    Am Donnerstag steigen auch Kay Smits (Niederlande gegen Katar), Michael Damgaard und Magnus Saugstrup (Dänemark gegen Kroatien), Christian O’Sullivan (Norwegen gegen Serbien) sowie Lukas Mertens und Philipp Weber (Deutschland gegen Argentinien) in die Hauptrunde ein. Das Spiel des DHB-Teams wird live ab 17.45 Uhr auf ARD gezeigt. (Q: SCM)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS