Freitag, 27. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Heimsieg: Der SC Magdeburg schlägt LEMGO

    Anzeige

    Bundesliga-Heimsieg! Der SC Magdeburg schlägt den TBV Lemgo Lippe vor 6.365 Zuschauern in der GETEC Arena mit 37:33 (19:16). Bester Torschütze des SCM war Magnus Saugstrup mit sechs Treffern.

    Tempo, Tempo, Tempo – beide Teams legten an diesem winterlichen Sonntag mit ordentlich Geschwindigkeit los auf dem Parkett. 4:4 stand es nach den ersten fünf Minuten. Für den SC Magdeburg waren bis dahin Omar Ingi Magnusson, Magnus Saugstrup und zweimal Matthias Musche erfolgreich. So ausgeglichen blieb es in der Anfangsviertelstunde (9:9, 15.).

    Dann schlug die „Stunde“ von Tim Hornke. Der Rechtsaußen traf dreimal am Stück und so zog der Deutsche Meister direkt auf 13:9 (20.) davon. Bis zur Halbzeitpause wurde daraus ein 19:16. Mit dem Pausenpfiff verwandelte Lemgos Samuel Zehnder den Strafwurf zum Pausenstand.

    Frisch aus der Kabine kamen die Grün-Roten besser in die zweite Halbzeit als noch in Porto. Ein Wurf von Magnusson und schon war der Vier-Tore-Vorsprung (20:16, 31.) wieder hergestellt. Nach 45 Minuten führte der SCM weiter, und zwar mit 30:25 durch einen Treffer von Philipp Weber. Letztendlich gewinnt der SCM sein Heimspiel gegen den TBV Lemgo Lippe ungefährdet mit 37:33 (19:16).

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS