Montag, 6. Februar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Kontrollen Fahrtüchtigkeit in Aschersleben

    Anzeige

    Am Donnerstagabend, kontrollierte die Polizei einen 18-Jährigen, welcher mit einem PKW in der Hospitalstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden erste Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

    Des Weiteren kontrollierte die Polizei einen 55-Jährigen, welcher mit einem PKW zügig in der Ermslebener Straße unterwegs war. Im Rahmen der Nachfahrt konnte das Fahrzeug dann in der Ortslage Ermsleben angehalten werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab hier einen vorläufigen Wert von 0,61 Promille. Zum Zwecke der beweissicheren Alkoholkontrolle wurde der Mann in die Dienststelle nach Aschersleben gebracht. Im Rahmen der Durchsuchung vor einer Verbringung im Dienstfahrzeug wurde in der Jackentasche des Mannes ein Schlagring (verbotener Gegenstand nach WaffG) gefunden und sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetzt wurde eingeleitet. Der in der Dienststelle durchgeführte Test erbrachte nur noch einen Wert von 0,48 Promille, was unterhalb der 0,5 Promillegrenze liegt und deshalb nicht verfolgt wird. (PM PolSLK)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS