Freitag, 2. Dezember 2022
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Magdeburger Tourismus: Neuer Rekordsommer in der Landeshauptstadt

    Anzeige

    Positive Aussichten in Magdeburg. Bei den Übernachtungszahlen in der Landeshauptstadt ist in diesem Jahr wieder eine deutliche Steigerung zu verzeichnen. Die Sommersaison übertrifft sogar das Rekordjahr 2019. Diese Tendenz lässt auf einen starken Winter und eine nachhaltige Erholung hoffen.

    Ob längerer Urlaub, Kurzaufenthalt oder Tagesausflug – Magdeburg ist ein attraktives Reiseziel. Das belegen auch die aktuellen Übernachtungszahlen. Diese lagen im dritten Quartal mit 4 Prozent über dem Vorkrisenjahr 2019. Mit dem Wegfall der Corona-Beschränkungen kamen wieder mehr Touristen in die Stadt.

    Auch in der Tourist Information am Breiten Weg zeigte sich die positive Entwicklung: Gegenüber 2019 wurden hier im Sommer 8 Prozent mehr Gästeführungen und 13 Prozent mehr Busrundfahrten verkauft.

    Zufrieden blickt Hardy Puls, Geschäftsführer der Magdeburger Marketing- und Tourismusgesellschaft, auf das aktuelle Jahr: „Ich freue mich, diesen äußerst positiven Trend zu beobachten und verfolge die kommenden Wintermonate gespannt. Ich bin mir sicher, dass das 9-Euro-Ticket seinen Beitrag geleistet hat, sodass im Sommer sogar mehr Gäste als 2019 in die Ottostadt kamen. Nach den schwachen Coronajahren geht es jetzt wieder deutlich bergauf. Und die einzigartige Lichterwelt und der Weihnachtsmarkt locken sicherlich auch in diesem Winter wieder viele Gäste in die Landeshauptstadt.“

    Die Magdeburger Tourismusgesellschaft rührte 2022 ordentlich die Werbetrommel für die Ottostadt. Dafür standen auch Fördermittel des Landes aus dem Corona-Sondervermögen zur Verfügung.

    Hardy Puls dazu: „Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für unsere Stadt. Deshalb ist es gut, dass wir mit den Landesfördermitteln den Neustart meistern konnten. Wir haben dafür eine Marketingkampagne entwickelt, die die Vielfalt und Schönheit unserer Stadt herausstellt. Diese haben wir als genau austarierte Digitalkampagne und in kurzen Videos im Frühsommer in großen Bahnhöfen und Innenstädten ausgespielt, unter anderem in Leipzig, Hannover, Potsdam und Berlin. Mit einer zusätzlichen Plakatkampagne in den Urlaubsregionen Sachsen-Anhalts warben wir für einen Tagesbesuch in der Landeshauptstadt. Magdeburg war deshalb sehr präsent. Wir planen, diese Kampagnen mit Fördermitteln auch 2023 fortzuführen.“

    Hintergrund Übernachtungszahlen:

    Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt erhebt monatlich die Übernachtungszahlen in Beherbergungsbetrieben mit mehr als zehn Betten. 2019 war für die Landeshauptstadt das bis dahin beste touristische Jahr mit insgesamt 732.000 Gästen, davon 534.375 in den ersten drei Quartalen. Mit den Einschränkungen der Corona-Pandemie ab März 2020 bis Februar 2022 brachen die Übernachtungszahlen ein und entwickelten sich ab März 2022 wieder mit einem positiven Trend, sodass das dritte Quartal 2022 sogar über 2019 abgeschlossen werden konnte.

     2019202020212022
    Januar41.45248.11013.69128.090
    Februar41.47346.31114.41427.874
    März51.69628.34619.34346.503
    April57.3357.62520.04052.330
    Mai71.26415.58225.81270.080
    Juni65.62634.27540.38568.422
    Juli63.46452.87157.39169.193
    August68.46857.80061.68173.089
    September73.59756.97166.57572.474
    Monatsvergleich

     2019202020212022
    Q1134.621122.76747.448102.467
    Q2194.22557.48286.237190.832
    Q3205.529167.642185.647214.756
    TOTAL534.375347.891319.332508.055
    Quartalsvergleich

    Hintergrund: Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH

    Die Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH wurde 1999 zur Vermarktung der Stadt Magdeburg und ihrer touristischen Attraktionen und Einrichtungen gegründet. Insgesamt sind fast 30 Mitarbeitende für das Unternehmen tätig, davon mehr als die Hälfte an den zwei Standorten der Tourist Information. Dazu wird in- und ausländischen Touristen eine umfassende Betreuung vor Ort sowie ein breites Angebot touristischer Erlebnisse, wie bspw. Stadtführungen, Stadtrundfahrten im Doppeldeckerbus oder Schiffstouren über die Elbe, geboten.

    Die Magdeburg Marketing nimmt für die Landeshauptstadt Magdeburg die Aufgaben des Destinationsmanagements und -marketings wahr. Hauptanliegen ist es, die Attraktivität Magdeburgs nach außen hin zu vermitteln, Besucherzahlen zu steigern und insgesamt zu einer positiven Umsatzentwicklung in der Hotellerie, im Einzelhandel, in der Gastronomie und in zahlreichen anderen Dienstleistungsbranchen beizutragen, die allesamt von Tagesbesuchern und Übernachtungsgästen profitieren.

    Die Landeshauptstadt Magdeburg ist mit 66,8 Prozent Hauptgesellschafter. Minderheitsgesellschafter mit jeweils 8,3 Prozent sind die Stadtsparkasse Magdeburg, die Interessengemeinschaft Innenstadt e. V., die Ströer Media Deutschland GmbH und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Sachsen-Anhalt e. V. (PM Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS