Montag, 30. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Nächtliche Verkehrsüberwachung in Magdeburg

    Anzeige

    In der Nacht zu Mittwoch, den 21.12.2022 stellten Einsatzkräfte des Polizeireviers Magdeburg mehrere Verstöße im Straßenverkehr fest.

    Gegen Mitternacht wurde in der Havelstraße ein LKW-Fahrer kontrolliert. Der 44-jährige Pole mit ausländischem Wohnsitz machte auf die Einsatzkräfte den Anschein, als könnte er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen. Ein Drogenschnelltest reagierte zudem positiv auf Amphetamin. Schließlich wurde er in eine Polizeidienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde, und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

    Später, um 00:50 Uhr, wurde ein weiterer LKW-Fahrer in der Thiemstraße kontrolliert. Der 38-jährige Deutsche aus Magdeburg konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen, da ihm diese eigenen Angaben nach aufgrund des Konsums von Betäubungsmitteln entzogen wurde. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Abschließend wurde gegen 03:00 Uhr ein weiterer Verstoß im Breiten Weg festgestellt. Zwei Personen machten auf sich aufmerksam, indem sie zusammen auf einem E-Roller fuhren. Beim Fahrzeugführer, einem 19-jährigen Deutschen aus Magdeburg, wurde ein Atemalkoholwert von 1,10 Promille festgestellt. Auch ihm wurde in einer Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS