Dienstag, 31. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    „Rennfahrer“ in Magdeburg nun ohne Führerschein

    Anzeige

    Eine Streife des Polizeireviers Magdeburg wurde am 30.12.2022, gegen 23:40 Uhr, auf zwei Fahrzeuge in der Lübecker Straße aufmerksam. Ein Mercedes und ein Audi fuhren mit überhöhter Geschwindigkeit, teilweise nebeneinander über Sperrflächen und mit deutlicher Unterschreitung des Sicherheitsabstandes.

    Der 45-jährige Audi-Fahrer konnte auf Höhe des Neustädter Friedhofs gestoppt werden. Durch den Fahrzeugführer des Mercedes wurden jedoch die Anhaltesignale ignoriert. Wenig später konnte das Fahrzeug mitsamt des 28-jährigen Fahrzeugführers durch weitere Beamte im Bereich des Neustädter Bahnhofs angehalten werden. Bei der Überprüfung beider Fahrzeuge wurden bauliche Veränderungen bzw. Mängel festgestellt, welche zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis führten.

    Bei beiden Fahrzeugführern wurde der Führerschein sichergestellt. Sie müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen eines Verbotenen Kraftfahrzeugrennens verantworten. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS