Dienstag, 6. Dezember 2022
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Ungehorsamshaft: Haftbefehl am Magdeburger Hauptbahnhof vollstreckt

    Anzeige

    Am Mittwoch den 02.11.2022 um 10:30 Uhr wurde ein 26-Jähriger beim Amtsgericht Magdeburg als Angeklagter wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung geladen. Der Mann erschien zu diesem Termin. Jedoch entfernte er sich unentschuldigt kurz vor Beginn, sodass die Verhandlung nicht stattfinden konnte. Die zuständige Richterin stellte aus diesem Grund einen Untersuchungshaftbefehl aus. Bundespolizisten, die ebenfalls als Zeugen zu dem Termin geladen waren, begaben sich daraufhin wieder zur Dienststelle am Magdeburger Hauptbahnhof. Dort angekommen trafen sie den Deutschen, der zu diesem Zeitpunkt eigentlich vor Gericht stehen sollte, an. Die Beamten sprachen dem Gesuchten direkt den zuvor ausgestellten Untersuchungshaftbefehl aus und verhaftetet diesen. Anschließend wurde er der Richterin vorgeführt, die Ungehorsamshaft anordnete. Eine eingesetzte Streife brachte den Mann in die Justizvollzugsanstalt Burg, wo er nun bis zu dem neuen Verhandlungstermin verbleiben muss. (PM BPoliMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS