Montag, 6. Februar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Verkehrsunfall auf der BAB 14: drei beteiligte Fahrzeuge und eine schwer verletzte Person

    Anzeige

    Am 18.12.2022 um 18:30 Uhr kam es auf der BAB 14 in Richtung Schwerin zwischen der Anschlussstelle Plötzkau und dem Kreuz Bernburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

    Ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Halle fuhr aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem PKW Daihatsu auf einen PKW Opel eines 37-jährigen Fahrzeugführers aus Halberstadt auf. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich beide PKW auf der rechten von zwei Fahrspuren. Durch die Kollision kam der PKW Opel ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem weiteren PKW BMW eines 37-jährigen Fahrzeugführers aus Magdeburg, der sich im Überholvorgang auf der linken Fahrspur befand.

    Weiterhin kam der PKW BMW ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. In weiterer Folge kam der PKW Daihatsu quer auf der linken Fahrspur zum Stehen. Die weiteren zwei beteiligten PKW konnten sich noch auf der Seitenspur abstellen. Der 22-jährige Fahrzeugführer wurde schwer verletzt und durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

    An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass diese nicht mehr fahrbereit waren und durch Abschleppdienste geborgen werden mussten. Aufgrund der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Beseitigen der ausgelaufenen Betriebsstoffe, welche durch die angeforderte Ölwehr beseitigt wurden, dauerte die Sperrung der Richtungsfahrbahn Schwerin mehrere Stunden an. (PM PolMD ZVA)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS