Sonntag, 29. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Versuchter räuberischer Diebstahl in Wolmirstedt

    Anzeige

    Gute Vorsätze für das neue Jahr schüren so manche Bürger. Für die meisten zählt dazu auch der Verzicht auf den Konsum von Alkohol. Eine bislang unbekannte weibliche Tatverdächtige hat mit diesen Neujahrvorsätzen jedoch noch keine Bekanntschaft gemacht und versuchte in einem Supermarkt eine Wodkaflasche zu entwenden, welche diese in ihrem Rucksack versteckte. Nachdem die 61-jährige deutsche Geschädigte dies mitbekam und die tatverdächtige Frau am Weggehen hindern wollte, riss sich die tatverdächtige Frau los und kratzte die Geschädigte. Die Tatverdächtige verließ das Geschäft ohne Wodkaflasche, denn die Geschädigte konnte diese bei dem Gerangel aus dem Rucksack ziehen. Doch das sollte nicht der letzte Versuch der weiblichen Tatverdächtigen gewesen sein. Kurze Zeit später entwendete die dreiste Tatverdächtige eine Rumflasche, diesmal mit „Erfolg“. Vielleicht setzt sich die tatverdächtige Frau noch verspätete Vorsätze: Nicht von dem Geld anderer Menschen zu leben.

    Hinweis der Polizei:

    Bei sachdienlichen Hinweisen zum Sachverhalt können sich Zeugen jederzeit unter 03904/478-0 bei dem Polizeirevier Börde melden. (PM PolBÖ)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS