Freitag, 27. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Vorsicht vor falschen Bauarbeitern in Magdeburg!

    Anzeige

    Am Montag, den 23.01.2023 gegen 12:00 Uhr erbeuteten falsche Bauarbeiter im Ortsteil Lindenweiler Schmuck mit einem Wert im oberen vierstelligen Bereich.

    Zwei bislang unbekannte Tatverdächtige gaben sich gegenüber der Geschädigten als Mitarbeiter eines Bauunternehmens aus, das für die Verlegung von Glasfasernetz im Lindenweiler zuständig ist. Bei den Bauarbeiten soll es zu einem Rohrbruch gekommen sein, weshalb nun ihr Haus überprüft werden müsse. Die Geschädigte ließ die beiden Tatverdächtigen in ihr Haus und ging mit einem gemeinsam in den Keller, während sich der zweite unbeaufsichtigt im Haus fortbewegte. Nachdem beide das Haus wieder verließen, stellte die Geschädigte das Fehlen von besagtem Schmuck fest und verständigte die Polizei. Sie beschrieb die Tatverdächtigen als männlich, südländischen Phänotyps und ca. 1,70 Meter groß. Beide trugen Handschuhe, einer eine gelbe Warnweste und der andere eine schwarze Jacke.

    Die Polizei weist darauf hin, dass es sich hierbei um eine neuartige, möglicherweise wiederkehrende Form des Trickdiebstahls handeln könnte. Solchen „Bauarbeitern“ ist zwingend der Zutritt ins Haus zu verweigern. Weiterhin sollte umgehend die Polizei alarmiert und die „Bauarbeiter“ nach Möglichkeit und ohne sich selbst in Gefahr zu begeben bis zum Eintreffen der Polizei in Sichtweite behalten werden. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS