Dienstag, 31. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Weichenreparatur am Opernhaus: Straßenbahnnetz unterbrochen

    Anzeige

    Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) muss ad hoc eine Weiche am Opernhaus reparieren. Da diese an der einzigen Nord-Süd-Verbindung liegt, ist das Straßenbahnnetz derzeit geteilt. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

    Derzeit ist eine Straßenbahnweiche am Gleisdreieck Opernhaus havariert. Die Gleisbauer der MVB arbeiten mit Hochdruck an der Reparatur.

    Dies sind die umfangreichen Auswirkungen auf den Straßenbahnverkehr am heutigen Mittwoch, den 28. Dezember:

    · Im Norden enden die Straßenbahnlinien 1, 2, 4, 6, 9 und 10 an der Ersatzhaltestelle Opernhaus. Die Linien fahren dann, entweder über Listemannstraße und Universitätsbibliothek oder entgegengesetzt über Universität und S-Bahnhof Neustadt, zurück zu ihren Endstellen.

    · Im Süden enden die Straßenbahnlinien 2, 4, 6 und 9 am Hauptbahnhof Ost und fahren von dort zurück zu ihren Endstellen.

    · Die Straßenbahnlinie 1 aus Sudenburg fährt bis City Carré und ab dann weiter wie die Linie 10 über Leiterstraße und Hasselbachplatz nach Sudenburg zurück. Und die Linie 10 aus Sudenburg fährt bis City Carré und fährt weiter wie die Linie 1 über Hauptbahnhof Nord und Westring nach Sudenburg zurück.

    Die MVB bietet folgenden Ersatzverkehr als Verbindung zwischen Nord und Süd an:

    · Zwischen den Haltestellen Alter Markt und Opernhaus pendeln zwei historische Straßenbahnen und verbinden so die Straßenbahnlinien miteinander. Dieser Ersatzverkehr ist nicht barrierefrei.

    · Außerdem fährt die Buslinie 73 über Otto-von-Guericke-Straße, Danzstraße, Breiter Weg, Allee-Center und Opernhaus und verbindet ebenfalls die Straßenbahnlinien miteinander. Am Allee-Center wird die Straßenbahnhaltestelle bedient.

    Auf allen genannten Linien kann es durch die Umleitungen zu erheblichen Abweichungen vom Fahrplan kommen. Das Ende der Reparatur ist gegen 16 Uhr geplant. Der Straßenbahnverkehr wird sich etwa 60 Minuten danach normalisiert haben.

    Hintergrund

    Am Opernhaus ist eine Weichenzunge einer Straßenbahnweiche defekt. Die „Zunge“ entscheidet über die Fahrtrichtung der Straßenbahnen. Da der Schaden als potentiell gefährlich eingestuft wird, hat die MVB entschieden, die Befahrung über die Weiche einzustellen. Die Reparatur wurde umgehend begonnen. Die Dauer wird auf etwa 6 bis 8 Stunden geschätzt. (PM MVB)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS