Freitag, 27. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Die AllesRetter-Magdeburg verteilen gerettete Lebensmittel

    Anzeige

    Die Mitglieder des Vereins AllesRetter verteilen von Montag bis Sonnabend gerettete Lebensmittel an Bedürftige in Magdeburg.

    Allein in Deutschland werden Studien zufolge jedes Jahr rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel insgesamt verschwendet. In Privathaushalten landen rund 75 Kilogramm pro Kopf und Jahr in der Tonne. Im Handel entstehen ca. 0,5 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle im Jahr. Davon im Schnitt am meisten durch ein (fast) abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum. Doch entgegen der häufig kursierenden Meinung, das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) sei ein Verfallsdatum, ist es in Wirklichkeit ein Marker. Es zeigt an, bis zu welchem Datum ein noch nicht geöffnetes Lebensmittel typische Eigenschaften wie Geschmack, Farbe oder Nährwerte garantiert behalten sollte. Die Voraussetzung hierfür ist eine korrekte Lagerung. Essen mit abgelaufenem MHD ist also nicht automatisch verdorben, sondern häufig noch genießbar.

    Die AllesRetter-Magdeburg wollen handeln und setzen sich seit Ende 2019 ehrenamtlich für eine Verwertung ein – egal ob privat oder wohltätig!

    Sie können auf mehrere Tonnen gerettete Lebensmittel pro Monat im Großraum Magdeburg stolz sein. Das Team aus Freiwilligen verteilt die geretteten Lebensmittel und Produkte sechs Tage die Woche an verschiedene Verteilerstützpunkte im ganzen Magdeburger Stadtgebiet. An diesen Orten können sich alle interessierten Bürger Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs für zu Hause mitnehmen und sich auf diesem Wege mit den AllesRetter-Magdeburg gemeinsam gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzen. Es wird keine Bedürftigkeitsprüfung vorgenommen. Es werden alle Willkommen geheißen, die sich gemeinsam mit uns gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzen und bewusster mit Lebensmitteln umgehen wollen, unabhängig von sozialer Herkunft und dem Alter.

    Die AllesRetter-Magdeburg haben haben rund 30 Kooperationspartner, darunter Supermärkte, Discounter, Bäckereien, Drogeriemärkte, Großhändler und Lebensmittelproduzenten, die unverkäufliche, aber genießbare Lebensmittel abgeben. Dadurch werden jeden Tag bis zu 720 Kilogramm Obst, Gemüse, Fleisch-, Wurst- & Milchwaren, Backwaren sowie Non-Food Artikel vor der Mülltonne bewahrt. Jeden Monat sind rund 1.200 Personen aus Magdeburg & Umgebung auf die Verteilstellen der AllesRetter angewiesen. (Quelle und Foto: AllesRetter-Magdeburg)

    AllesRetter-Magdeburg

    1 Kommentar

    1. Ich bin jetzt erst auf euch gestoßen ,,ich dachte sowas gibt’s nicht in magdeburg aber wurde von Gegenteil überzeugt ..ich bin hellaufbegeistert von ihrem Verein ..schön das es euch gibt ..weiter so

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS