Montag, 30. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Eine Stadt für alle: Stadtführung aus der Straßenbahn am 21. Januar

    Anzeige

    Im Rahmen der Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) wieder zu einer Bildungsreise der besonderen Art ein.

    Mit der „Hingucken, Denken und Einmischen-Straßenbahn“, eine besonders gestaltete Straßenbahn, wird es eine etwa anderthalbstündige Fahrt durch Magdeburg geben, vorbei an Orten, die in der Geschichte der Stadt für Vertreibung, Verfolgung, Zerstörung und Tatorte des Nationalsozialismus stehen – aber auch für Widerstand, Aufbau und Visionen. Es geht zudem um aktuelle erinnerungspolitische Fragestellungen und die Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus. Erläutert werden die Orte vom Historiker Pascal Begrich, Geschäftsführer von Miteinander e.V..

    Während der Fahrt gibt es Gelegenheit zum Austausch.

    Zeit: Samstag, 21.01.2023, 10.15 Uhr – ca. 11.45 Uhr

    Ort: Abfahrt in der Straßenbahnhaltestelle „Allee-Center“ – Endpunkt der Fahrt ist die Haltestelle „Alter Markt“

    Hinweis:

    Es gibt keine Zwischenhalte oder Möglichkeiten des späteren/früheren Zu-/Ausstiegs.

    Die Veranstaltung wird umgesetzt im Rahmen des Projektes „Kirche für Demokratie. Verantwortung übernehmen – Teilhabe stärken“. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist daher entgeltfrei.

    Eine Anmeldung unter kremer@keb-sachsen-anhalt.de bis zum 16.01.22 ist notwendig.

    Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. (PM MVB)

    2 Kommentare

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS