Montag, 6. Februar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Nach den Sternen greifen – 7. Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ beginnt

    Anzeige

    Die Bewerbungsphase hat begonnen: Ab sofort können Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft wieder „nach den Sternen greifen“ und sich am Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt 2023“ beteiligen. Noch bis zum 28. Februar ist das Mitmachen möglich.

    Zum siebten Mal wird der Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ ausgetragen. In mehr als 15 Kategorien, von Brot über Feinkost bis hin zu Milcherzeugnissen und Spirituosen, nimmt der Kulinarik-Wettbewerb eine große Vielfalt guter Produkte aus Sachsen-Anhalt in die Bewertung auf. Eine Fach-Jury begutachtet, verkostet und bewertet die eingereichten Lebensmittel.

    Seinen Höhepunkt erfährt der Wettstreit im Hochsommer mit einer festlichen Gala und Siegerehrung in der Magdeburger Staatskanzlei. Dort erhalten die Gewinner den prestigeträchtigen „Kulinarischen Stern Sachsen-Anhalt“. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat sich die Auszeichnung in den vergangenen Jahren als starker Marketing-Motor erwiesen.

    Die aus den Wettbewerben hervorgegangenen Siegerprodukte erfahren eine hohe Verbraucheraufmerksamkeit und entwickeln sich häufig zum kulinarischen „Must Have“ für Verbraucher. „Es ist schön zu erleben, dass der ‚Kulinarische Stern‘ inzwischen weitaus mehr ist als ein regionaler Wettstreit des guten Geschmacks. Vielmehr sind die bereits ausgezeichneten Gewinnerprodukte der Vorjahre über unser Bundesland hinaus bekannt und beliebt. Der Stern geht längst auf Reisen, entfaltet seine Strahlkraft auch überregional und bringt Sachsen-Anhalt auf geschmackvollste Art in aller Munde“, so Ministerpräsident Haseloff.

    Landwirtschaftsminister Sven Schulze, dessen Ministerium die Veranstaltung fördert, lobt die Kreativität und den Innovationsgeist der sachsen-anhaltischen Unternehmen: „Dass wir in unserem Land eine große Vielfalt ausgezeichneter regionaler Erzeugnisse vorweisen können, ist unseren innovativen Produzentinnen und Produzenten zu verdanken. Jeden Tag sorgen sie dafür, dass ihre hochwertigen Produkte die geschmackliche Vielfalt unseres Bundeslandes bereichern. Darauf können wir stolz sein. Mit diesem Wettbewerb sorgen wir dafür, dass unsere kulinarischen Besonderheiten weiter Bekanntheit erlangen und unsere Produkte die Aufmerksamkeit, die sie verdienen – auch über Sachsen-Anhalts Landesgrenzen hinaus. Daher freue ich mich auf eine rege Teilnahme unserer Unternehmerinnen und Unternehmer und einen genussvollen Wettbewerb.“

    Beim Wettbewerb mitmachen können alle Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft mit eigener Verarbeitung und Direktvermarktung bis hin zum Unternehmen mit industrieller Fertigung. Herzlich eingeladen sind ausdrücklich auch Kleinstunternehmen oder junge StartUps, die den Wettstreit der besten Produkte schon in der Vergangenheit oftmals mit ihrer Innovationskraft bereichert haben.

    Die Bewerbungsphase läuft bis zum 28. Februar 2023. Ausführliche Informationen sowie das Anmeldeformular finden Interessierte auf der Website kulinarische-sterne.sachsenanhalt.de.

    Hintergrund:

    Der Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung und setzt sich zum Ziel, mehr öffentliche Wertschätzung für die Land- und Ernährungswirtschaft als wichtigen Wirtschaftszweig des Landes zu entwickeln und den Bekanntheitsgrad qualitativ hochwertiger Regionalprodukte zu erhöhen. Der Wettbewerb wird von der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (AMG) organisiert und vom Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten unterstützt. (PM Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS