Freitag, 2. Dezember 2022
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Schläge und Tritte unter Magdeburger Jugendlichen wegen einer Musikbox

    Anzeige

    Am Dienstag, den 08.11.2022, gegen 17 Uhr wurde eine am Magdeburger Hauptbahnhof eingesetzte Streife der Bundespolizei von einer Jugendlichen angesprochen und um Hilfe gebeten. Sie schilderte, mit einer Mädchengruppe vom Bahnhof in Richtung Ulrichplatz unterwegs gewesen zu sein, als zwei der Mädchen ihr eine mitgeführte Musikbox entwendeten. Als sie die beiden Deutschen bat, dies zu unterlassen, sollen diese die 14-Jährige ins Gesicht geschlagen, zu Boden gebracht und sie am Boden liegend mit beschuhtem Fuß gegen Schulter und Kopf getreten haben. Sie flüchtete sich nach eigenen Angaben in eine S-Bahn in Richtung Hauptbahnhof und offenbarte sich der dort angetroffenen Bundespolizeistreife. Diese nahm die Deutsche zur Dienststelle mit, verständigte die zuständige Landespolizei und forderte einen Rettungswagen an. Der gesetzliche Vertreter der Minderjährigen wurde kontaktiert und die ersichtlichen Verletzungen dokumentiert. Dem Mädchen waren nur die Vornamen der handelnden Gleichaltrigen bekannt. Die angeforderten Rettungskräfte konnten eine Schulterprellung und Rötungen im Gesicht feststellen. Da eine Gehirnerschütterung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde das Mädchen in ein Krankenhaus mitgenommen. Die eingetroffene Streife der Landespolizei übernahm zuständigkeitshalber den Sachverhalt und führte ergänzende Befragungen durch. Es wurden Strafanzeigen wegen räuberischem Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung gefertigt. (PM BPoliMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS