Freitag, 2. Dezember 2022
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Stadtrat Magdeburg: Fraktion Die Linke will bezahlbare Mieten sichern und Mietsteigerungen eindämmen

    Anzeige

    In der Stadtratssitzung am 15.11.2022 wird unter anderem auch ein Antrag der Fraktion Die Linke aus April bezüglich bezahlbarer Mieten besprochen. Demnach soll die Stadtverwaltung untersuchen, ob in bestimmten Stadtgebieten von Magdeburg sogenannte Milieuschutzgebiete mittels einer städtischen Satzung eingerichtet werden sollten. Laut der Fraktion soll somit verhindert werden, dass ärmere Mieter wegen nicht bezahlbarer Mieten diese Stadtgebiete und damit ihr soziales Wohnumfeld notgedrungen verlassen müssen. Wie dem Antrag zu entnehmen ist, erlebe man bereits in Buckau und Stadtfeld derartige Verdrängungsprozesse. (Q| Ratsinfo MD)

    2 Kommentare

    1. Durch solche sozialistischen Methoden ist in New York die die slumartige Bronx entstanden! Wegen eines „Mietpreisdeckels“ hat es sich nicht mehr für Vermieter gelohnt in die Bausubstanz zu investieren und alle Gutverdiener sind nach und nach weggezogen, weil sie dort nicht mehr Leben wollten.

      • Ohne Bronx hätte N.Y. eine Attraktion weniger! Wäre dann ganz schön arm drann, die Stadt!!!

        N.Y. heute – das heisst dann bei uns in Magdeburg in 10 Jahren genau so. Freue mich schon drauf. Endlich Strassenschlachten in der Gebietshauptstadt, nicht nur in Sachen-Connehutzen!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS