Montag, 30. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Thomas: Wegen grüner Politik verspüren mittlerweile alle Zukunftsängste

    Anzeige

    Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, Ulrich Thomas, wirft dem grünen Bundeswirtschaftsminister Habeck völlige Realitätsferne und Nebelkerzenpolitik vor. Dass Frauen wegen Klimaveränderungen keine Kinder gebären würden, sei ein erneuter Tiefpunkt grüner Verirrungen. Es wäre besser, wenn Herr Habeck endlich darüber sinnieren würde, wie er Arbeitsplätze und Wohlstand in diesem Land erhalten kann. 

    „Junge Frauen haben in Deutschland keine Angst vor der Veränderung des Klimas, sondern sie verspüren Zukunftsängste wegen grüner Politik und ideologischer Bevormundung. Wir erwarten von Herrn Habeck endlich konkrete und verlässliche Aussagen, wie er die deutsche Wirtschaft stützt und was er zu tun gedenkt, um Arbeitsplätze und Wohlstand zu erhalten. Außerdem fehlen Lösungsansätze wie er die Unternehmen von Bürokratie entlastet, was er gegen die Energiemangellage und gegen hohe Energiepreise tun möchte und wie er dem Fachkräftemangel begegnen will. Auch die Existenzsicherung vieler Klein- und mittelständischer Betriebe muss gesichert werden“, so Thomas. (PM CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS