Sonntag, 29. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Treffen der alten Haudegen in Magdeburg

    Anzeige

    Nach zwei Treffen in Schönebeck haben sich die Magdeburger Basketball-Haudegen vergangener Jahre gestern in der Magdeburger Sportgaststätte Käseglocke getroffen.

    Insgesamt haben sich fünfundzwanzig Ehemalige, noch Aktive und auch Trainer bei bester Laune versammelt. Die ältesten Semester wurden u.a. von Horst Schmidt, Jahrgang 1937, Jörg Triebel (1946) und Jürgen Blank (1947) vertreten.

    Erstmals konnten mit Jens/ Lars Angenstein und Michael / Thomas Lubner zwei Bruderpaare begrüßt werden. Treffen dieser Art, haben durch die regelmäßigen Zusammenkünfte der Magdeburger DDR Meister Basketballer von 1988 und 1989, bereits eine Tradition seit 2008. Übrigens dürfte sie im Bereich der ehemaligen DDR-Basketball Oberliga ihres gleichen suchen.

    Es wurden zahlreiche Anekdoten ausgetauscht und an große Erfolge gedacht. Verlautbarungen zu aktuellen Verletzungen und Prognosen zur sportlichen Zukunft machten ebenfalls die Runde. 2022 nahmen die Magdeburger Oldies an den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen 55+, 60 + (jeweils mit MTV Kronberg) und 50+ (mit Hamburg) teil.
    Traditionell spielten einige Oldies in den Deutschen FIMBA- Teams bei Europameisterschaften.

    Obwohl es ausdrücklich keine Veranstaltungsrunde der Ex- DDR Meister war, freute man sich natürlich Meistertrainer Kalle Gärtner mit seinen Spielern Gordon Hirschfeld, Thomas Lubner, Erik Hebold, Ost-Georg Waldenheim, Achim Grossmann und Peter Bogel an diesem Abend begrüßen zu können.

    Natürlich wurde den zuletzt verstorbenen Horst Neuhof, Ralf-Peter Märtens, Ernst Pfündel und Roland Siesing gedacht. (PM 1. Magdeburger Basketballclub e.V.)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS