Montag, 30. Januar 2023
Anzeige
MEHR

    NEWS

    Verkehrsunfall mit sieben schwerverletzten Personen und einer tödlich verletzten Person

    Anzeige

    Am 21.01.2023 ereignete sich auf der Bundesstraße 6 n der Stadt Köthen ein schwerer Verkehrsunfall mit einer getöteten Person.

    Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 30-jährige und aus Plauen (Vogtlandkreis) stammende Fahrer eines PKW Seat gegen 13:39 Uhr die Bundesstraße 6 aus Richtung Kleinwülknitz kommend in Richtung Köthen (Anhalt). Im Kreuzungsbereich von Köthen West kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision mit einem PKW VW einer 23-jährigen Fahrerin aus Lutherstadt Wittenberg.

    Der 30-jährige Fahrer des PKW Seat wurde infolge des Unfalls tödlich verletzt. Trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb dieser noch an der Unfallstelle. Die fünf im Fahrzeug befindlichen Insassen:

    • 8 Jahre, weiblich, aus Leipzig
    • 8 Jahre, weiblich, aus Leipzig
    • 1 Jahr, weiblich, aus Leipzig
    • 22 Jahre, weiblich, aus Leipzig
    • 32 Jahre, weiblich, aus Leipzig

    wurden schwerverletzt.

    Die 23-jährige Fahrerin des PKW VW sowie deren Insasse (22 Jahre, männlich, aus Aschersleben) wurden ebenfalls schwerverletzt.

    Die schwerverletzten Personen wurden u.a. mittels Rettungshubschraubern in umliegende medizinische Einrichtungen verbracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

    Die Ermittlungen zum Verkehrsunfall werden vom Zentralen Verkehrs- und Autobahndienst der Polizeiinspektion Dessau-Roßlau geführt und dauern an. (PM PolDE)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    Anzeige

    NEWS